© 2019 Hörinstitut Jakits

Seestrasse 39
8002 Zürich
Tel 043 222 45 67
info@hij.ch

Öffnungszeiten

Mo - Fr
8.30 - 12.30
13.30 -17.30

Downloads

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Hörgerätearten

Diese Hörgeräte werden hinter dem Ohr getragen. Diese Hörgeräte sind größer als die Im-Ohr-Geräte (IdO).

Es gibt aber in der Zwischenzeit auch kleinste Mini-HdO-Geräte mit dünnem Schlauch.

Diese Hörgeräte werden hinter, eigentlich eher “auf” dem Ohr getragen.

Mit einem offenen System wird das Ohr ausreichend belüftet. Die Träger offener Systeme bemerken, dass sie sich durch die eigene Stimme nicht mehr gestört fühlen.

Ein offenes System ist nicht für alle Formen des Hörverlustes gleichermassen geeignet. Anwendbar ist es bei leichtem bis mittlerem Hörverlust. Je stärker die Hörbeeinträchtigung ist, desto geschlossener muss das Ohrstück sein, um das Auftreten von Rückkopplungen zu reduzieren und die nötige Verstärkung zu erreichen.

 

Das „MedEl Soundbridge“ System ist das am häufigsten verwendete aktive Mittelohrimplantat. Es besteht aus dem extern getragenen Audio Prozessor und dem Implantat. Der Audio Prozessor wird aussen an der Schädeldecke mit einem Magneten fixiert. Das Implantat enthält einen Empfänger und den Schwingungskörper FMT (Floating Mass Transducer).

 

IdO-Geräte werden im Gehörgang getragen. Die Elektronik ist dabei in eine individuell angefertigte Hohlschale eingearbeitet.

Der Nachteil dieser Bauform ist die Lage im Gehörgang, dadurch ist  nur eine geringe Belüftungsmöglichkeit des Ohres (Venting) möglich.

Viele Im-Ohr-Geräteträger bemängeln wegen der geringeren Belüftung eine unnatürliche eigene Stimme (Verschlusseffekt) und unangenehme Kaugeräusche.

Eine Im-Ohr-Geräte-Versorgung ist nur für leichte bis mittelgradige Hörverluste geeignet.

 

Das weltweit erste komplett unsichtbare, rund um die Uhr tragbare Hörgerät.

Lyric kann über einen Zeitraum von bis zu drei Monaten rund um die Uhr bei allen täglichen Aktivitäten getragen werden. Lyric bedarf keinerlei Handhabung, keine Reinigung und keinen Wechsel von Hörgeräte-Batterien. Mit Lyric geniessen Sie eine hervorragende Klangqualität.

Finden Sie heraus, ob Lyric für Sie geeignet ist
Als Lyric Partner beurteilen wir Ihren Gehörgang und überprüfen, ob Lyric das richtige Hörgerät für Sie ist. Sie sind bei uns in guten Händen.

 

 

 

 

 

 

Lyric ist unsichtbar

Lyric wird so in Ihren Gehörgang eingesetzt, dass es von aussen völlig unsichtbar ist.

 

Ein Cochleaimplantat-System besteht aus einem Mikrofon, einem digitalen Sprachprozessor, einer Sendespule mit Magnet und dem eigentlichen Implantat. Die Elektroden werden in die Cochlea (Hörschnecke) eingeführt. Ein Cochlearimplantat wird empfohlen, wenn die Funktion des Innenohres so erheblich beeinträchtigt ist, dass eine konventionelle Hörgeräteversorgung nicht mehr ausreicht.

 

vereinbaren Sie einen Termin im HÖRinstitut Jakits

schnell und einfach oder anrufen 043 222 45 67